Transparenz aus Sicht der Basis

Ich bin seit fast genau einem Jahr Pirat. Meine Piratenzeit habe ich zu Beginn mit der Planung und Durchführung einer ACTA-Demo verbracht, danach wurde ich in den Vorstand gewählt. Seit einer Woche und einem Tag weiß ich erst, wie das Leben als Basis eigentlich wirklich ist.

In meiner Vorstandszeit wurden wir als Vorstand oft kritisiert. Und auch außerhalb des Vorstandes habe ich viel Kritik an anderen Vorständen mitbekommen, zum Beispiel im Landesverband. Oft ging es hierbei darum, dass Leute fehlende Transparenz der Vorstandsarbeit bemängelt haben. Ich habe oft gesagt, dass wir doch quasi alles in unserer Macht stehende tun, um unsere Mitglieder ständig zu informieren.

Das sehe ich auch heute noch so: Als Vorstand haben wir sehr viel Zeit damit verbracht, alle zu informieren und so transparent wie möglich zu arbeiten. Mehr ging nicht. Aus Sicht der Basis muss ich trotzdem sagen: Ihr hattet damals Recht. In den 8 Tagen in denen ich jetzt Basis bin habe ich nichts von der Arbeit meines Vorstandes mitbekommen. Die Aussage ist neutral, ohne Wertung, kein Vorwurf.

Das Ding ist nur, als Vorstand kann man kaum mehr tun, weil es schlicht an Zeit mangelt, alles zufriedenstellend zu erledigen. Man kann alles über die Mailingliste kommunizieren, das Wiki kommt zu kurz. Man kann alles ins Wiki stellen, es findet keiner. Man kann schnell und eilig über Twitter kommunizieren, keiner ist informiert.

Die Lösung des Ganzen? Ich habe keine Ahnung, ehrlich gesagt. Vielleicht müssen wir unseren Vorständen mehr unter die Arme greifen, wenn wir merken, dass Informationsfluss zu kurz kommt oder so. Einfach statt zu kritisieren Hilfe anbieten. Ein Vorstandsportal vielleicht? Habt ihr sonst noch Lösungen?


Flattr this

Advertisements

Ein Kommentar zu “Transparenz aus Sicht der Basis

  1. Es darf kein Nebeneinanderstehen von Webseiten, Pads, Wikis usw. usf. mehr geben sondern ein geführte Linie die eine klare, übersichtiliche Struktur erkennen lässt, im Moment kommt mir das alles vor als ob die ganzen Seiten einfach nur auf einen „großen Haufen“ geworfen werden, z.B. wir haben im Sync-Forum von Bochum genau drei Kategorien : „Forenankündigungen“, „Wichtige Themen“ mit genau einem Artikel „Hinweise zur Moderation“ und die interessanteste Kategorie „Normale Themen“, kann mir mal jemand sagen was das für ein Kategorientitel sein soll, und wo bleiben die „Unnormalen Themen“, das ist doch ein Witz! Einfach in den Kübel reingeschmissen und umgerührt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s