Die Angriffe auf die AfD

Focus schreibt heute online:

Bei einem Wahlkampfauftritt in Bremen ist Bernd Lucke, Parteichef der Alternative für Deutschland, von acht Vermummten auf der Bühne angegriffen worden. Die Täter sollen mit Reizgas, Pfefferspray und mindestens einem Messer bewaffnet gewesen sein. Sie stammen wohl aus dem linksextremen Lager.

Schlimme Sache. Weiter steht da:

Insgesamt hätten 20 bis 25 Menschen die Veranstaltung gestürmt, nachdem sie sich vorher in einem Waldstück „in den Büschen versteckten“, so die Polizei. Acht von ihnen gelangten auf die Bühne, so die AfD.

Gut, dass es in der heutigen Zeit von solchen Attentaten Videomaterial gibt. Man findet also das zugehörige Video auf Youtube, ohne Probleme:

Und was sieht man da? Zwei Menschen, die Lucke schubsen. Zwei. Ohne Waffen. Zwei. ZWEI!

Und vor zwei Wochen wurde Lennard Rudolphs Haus mit Benzin übergossen, schreibt die Presse. Lustigerweise wussten die ermittelnden Beamten nichts davon:

Der Neunzehnjährige erzählte, er habe im Garten Vermummte gesehen. Er fühle sich bedroht. Die Polizei durchsuchte das Gelände. Sie fand keine Spuren. In der Nacht parkte ein Streifenwagen als Schutz vor Rudolphs Tür. Bei Tageslicht suchte die Polizei noch mal erfolglos nach Fußspuren. Rudolph erstattete Anzeige gegen Unbekannt wegen Hausfriedensbruch.

In der Zeitung las die Polizei Tage später von einem angeblich vereitelten Brandanschlag auf das Haus von Rudolph. Die Wände des Wohnhauses seien „mit Benzin übergossen“ worden, hieß es. Die Polizei wunderte sich, dass Rudolph den Beamten in der Nacht nichts davon gesagt hatte. Aber sie nahm Ermittlungen auf – bislang ohne Ergebnis. Rudolph berichtete den Polizisten nun von „Benzingeruch“, den er wahrgenommen habe.

Seltsame Berichterstattungen scheinen System zu haben, wenn es um die AfD geht. Was da nun glaubwürdig ist, muss jeder für sich entscheiden.

edit: Bevor ein falscher Eindruck entsteht: Sowas geht gar nicht und nichts rechtfertigt einen derartigen Angriff. Ich war absolut schockiert, als ich gehört habe, was z.B. in Göttingen passiert, habe aber mittlerweile leichte Zweifel wie ernst ich die Berichterstattung nehmen kann.

Flattr this

Advertisements

4 Kommentare zu “Die Angriffe auf die AfD

  1. In meiner Fantasie lief das etwa so ab:
    Journalist: „Ich habe hier eine Story über den Lucke, der wurde von 2 Maskierten von der Bühne geschubst auf ner Veranstaltung“
    Chefredakteur: „2 Leute? Das ist aber nicht wirklich ne Nachricht… das reicht ja höchstens für nen Dreizeiler…. sag mal, könnten das nicht vielleicht ein paar mehr gewesen sein? Die Leute waren doch sicher aufgeregt und haben da das Ein oder Andere übersehen.“
    J: „Hmmmm, vielleicht könnten es auch vier gewesen sein…. da waren sicher noch welche in den Büschen.“
    C: „Weißt was? Mach 8 draus! Und im Gebüsch waren auch noch 10… ach quatsch, mach 25 draus. 8 auf der Bühne und 25 in den Büschen, das klingt doch nach was! Waren die bewaffnet?“
    J: „Nee…..“
    C: „Die hatten sicher was dabei, die Leute haben das nur nicht richtig gesehen. Tränengas und…. gibt es eigentlich Verletzte?“
    J: „Auch nicht wirklich…. einer war grade beim Schnitzelschneiden, dem ist das Messer auf den Fuß gefallen.“
    C: „Aha! Es waren also Messer beteiligt und es wurde sogar jemand durch eine Messerattacke verletzt! Los, schreib das!“

  2. Waren, soweit ich gesehen habe, noch 2-4 weitere Autonome zu sehen, die es nicht auf die Bühne geschafft haben. Ansonsten stimmt es mal wieder, dass man echt aufpassen muss, was man in den Nachrichten liest und hört. Gibt es überhaupt Nachrichtenagenturen noch, die genau regerchieren oder wenigstens korrekte Angaben machen(Wie „die meisten haben ausgesagt, das es so war)?

  3. Werte Piratenfreunde, ich kann nur bestätigen, dass es lediglich 2 Personen auf die Bühne geschafft haben. Weitere Personen hantierten im Umfeld der Bühne mit Pfefferspray und Reizgas, dabei wurde eine Vielzahl von Menschen verletzt. Ich hoffe wir sind uns einig, dass dieser Vorfall schlimm für alle Parteien ist und auch so kommuniziert werden sollte! Ist noch jemand anderer Meinung?

    Ach, bevor mir jemand etwas unterstellt, ja ich bin Mitglied der AfD weil ich mich um den Wohlstand und die Sicherheit meiner Kinder sorge.

    Allen einen fairen Wahlkampf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s