„Besorgte Bürger“

In Elchingen haben sich innerhalb kürzester Zeit über 800 „besorgte Bürger“ zu einer Unterschrift hinreissen lassen, die dafür sorgen soll, dass der ehemalige Gasthof dort nicht zu einer Asylbewerberunterkunft wird.

Liebe Elchinger: Das Ding steht leer. Die Asylbewerber brauchen eine Unterkunft, da bietet sich ein leerstehender Gasthof natürlich an. Und ihr? Ihr „habt ja nichts gegen Ausländer, aber…“ in eurer Nachbarschaft wollt ihr bitte keine. Da ist ein Kindergarten in der Nähe, da könnte ja…ja, was denn eigentlich? Der eine redet davon sich einen Kampfhund zuzulegen. Wofür das denn? Soll der den guten Deutschen vor dem bösen Ausländer schützen? Ich schäme mich so sehr fremd für euch. Ich habe in Elchingen gewohnt früher und wenn ich sehe, wie die Leute da hetzen, die NPD Zulauf bekommt und Flyer verteilt, dann will ich euch Elchingern einen großen stinkenden Haufen vor die Haustüren setzen.

Wollt ihr nicht verstehen, dass diese Menschen geflohen sind? Aus schrecklichen Lebenssituationen? Die kommen nicht zu euch, weil sie euch so toll finden oder euer schönes Dorf ruinieren wollen. Die kommen zu euch weil sie keine Wahl haben. Glaubt mir, die wären lieber woanders als bei euch und euren ausländer- und menschenfeindlichen NPD-Freunden.

Stellt euch mal vor, eure armen kleinen deutschen Kinder könnten vielleicht von den Kindern der Asylbewerber noch was lernen und umgekehrt. Stellt euch mal vor, ihr hättet die Asylbewerber besuchen und schauen können, was die noch brauchen. Statt davon zu reden, dass die Menschen einen „Lagerkoller“ bekommen könnten, hättet ihr Fahrräder und Fernseher anbieten können. Habt ihr aber nicht. Ihr habt eure Zeit dafür genutzt, Unterschriften zu sammeln um diese Menschen aus eurem Dorf rauszuhalten, damit eure Immobilien keinen Wertverlust erleiden. Ich habe Neuigkeiten für euch: Der Wertverlust eurer Immobilien wiegt weitaus weniger als ein Menschenleben. Oder würdet ihr wenn es um das Leben eurer Freunde geht auch Angst um einen „Wertverlust der Immobilie“ haben?

Der Abschaum, liebe „Ich-hab-ja-nichts-gegen-Ausländer“-Elchinger, seid ihr, nicht die Asylbewerber gegen die ihr euch wehrt.

Flattr this

Advertisements

Ein Kommentar zu “„Besorgte Bürger“

  1. Pingback: Flüchtlinge? Nicht da wo ich sie sehen muss… | Just a small town girl...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s